Wir freuen uns, Sie auf den Seiten von

buildsafe.de

begrüßen zu dürfen!

 

 

 

 Gegründet wurde das Büro im Juli 2010.

 

Damals noch alleine und ausschließlich mit der Erstelllung von Leistungsverzeichnissen.

Im Dezember 2010 kam die Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination nach BaustellV dazu.

 

Weitere Fort- und Weiterbildungen, wie Sach- und Fachkunde für Schadstoffsanierungen

(BGR 128, TRGS 519, TRGS 521 und TRGS 524), folgten in den letzten Jahren.

 

Wir haben unsere Kompetenzen erweitert,

wie beispielsweise MVAS 99, Drohnenflüge, CM-Messungen und 

Sachverständigenwesen im Bereich Bauschäden, Feuchte und Schimmel.

 

 

Seit 2015 ist unser Büro auch personell gewachsen...

 

Seit Oktober 2015 hat Frau Gerlinde Jank das Büro als Assistentin der GF voll im Griff und

ist in den meisten Fällen IHRE erste Ansprechpartnerin.

 

Ab 01. August 2016 wird Herr Stephan Handl, frischgebackener staatl. gepr. Bautechniker,

unser Büro als SiGeKo unterstützen.

 

 

 

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere betreuten Bauvorhaben sicher und möglichst unfallfrei abzuwickeln.

 

 

Wir betreuen den kompletten Freistaat Bayern,

sowie Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Rheinland Pfalz, Hessen und Thüringen.

Weitere Bundesländer auf Anfrage.



WIR SIND UMGEZOGEN!!!

Ab sofort erreichen Sie uns unter neuer Anschrift:

Südlicher Stadtgraben 33

91180 Heideck

 

Telefon: 09177 - 4845-133

Fax:        09177 - 4845-144

 

 

ANKÜNDIGUNG

Wir werden größer!!!

 

Zum 01.08.2016 freuen wir uns, Stephan Handl aus Laibstadt/ Heideck, in unserem Team begrüßen zu dürfen.

 

Wir werden uns vom 06. bis einschl. 22. August 2016 im Betriebsurlaub befinden.

Warum einen SiGeKo?

 

Täglich werden in der gewerblichen Wirtschaft und in Einrichtungen der öffentlichen Hand Beschäftigte durch Unfälle verletzt. Im Jahr 2014 ereigneten sich 869.817 meldepflichtige Arbeitsunfälle, die eine Arbeitsunfähigkeit von mehr als drei Tagen oder den Tod zur Folge hatten.

Im Gegensatz zum Vorjahr ist die Zahl (874.514) um 0,54% gesunken

14.540 schwere Arbeitsunfälle sind zu verzeichnen, bei denen es zur Zahlung einer Rente oder eines Sterbegelds gekommen ist.

Darüber hinaus haben sich 483 tödliche Arbeitsunfälle ereignet. (Quelle DGVU)

 

 

Ein entscheidendes Werkzeug im Kampf gegen Unfälle auf Baustellen, ist der Einsatz eines Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinators (SiGeKo).

 

In der Baustellenverordnung vom 10. Juni 1998 ist festgelegt, unter welchen Voraussetzungen vom Bauherren ein Sicherheits- und Gesundheitsschutz Koordinator zu bestellen ist.

Als ergänzende Vorschrift wird die RAB (Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen) im Speziellen die RAB 31 herangezogen. Diese befasst sich mit dem Umfang und dem Inhalt des SiGe-Planes (Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Plans).

 

Was genau macht nun der SiGeKo?

Hauptsächlich leistet er die Koordinierung hinsichtlich der Vermeidung von Gefahren bei sich überschneidenden Arbeitsabläufen. Hierzu gehört die umfassende Kenntnis der Bauabläufe, der Technologie, der geplanten Bauzeiten mit Angabe der Einzelgewerke sowie der einzuhaltenden Vorschriften.

 

Der SiGeKo sorgt für mehr Sicherheit auf Baustellen!

 

Vergleicht man andere Berufsgruppen mit den Arbeitern auf Baustellen, so sind diese einem besonders hohen Unfall- und Gesundheitsrisiko ausgesetzt.

Die Arbeit in großen Höhen, der Umgang mit schweren Maschinen oder mit Baustoffen können zu Arbeitsunfällen und Ausfallzeiten führen. Um eine gewerkeübergreifende Sicherheit auf Baustellen zu kontrollieren und zu koordinieren, ist ein SiGeKo unerlässlich. Er kontrolliert die Baustelle während des Betriebs, koordiniert vorausschauend Tätigkeiten und Einsatz notwendiger Maßnahmen, damit eine umfängliche Sicherheit auf der Baustelle gewährleistet ist.

LUFTAUFNAHMEN

per Quadcopter

 

Sie möchten gerne Luftaufnahmen von Ihrem Haus/ Grundstück, Ihrer Firma, Ihrer Baustelle oder Ihrem Event?

Aktuell dokumentieren wir auch einzelne Bauabschnitte per Luftaufnahmen...


Wir erstellen für Sie hochauflösende Fotos und Videos in 4K aus der Luft per Quadcopter!

CM-Messung vom Sachverständigen

(Feststellung der Belegreife des Estrichs)

 

 

Sie haben neu gebaut oder saniert und neuen Estrich in Ihre Immobilie eingebracht?

Wir ermitteln mittels Calciumcarbid-Methode (CM-Verfahren) die Belegreife, bzw. den Feuchteghalt ihres Estrichs vor der Verlegung des Bodenbelags, damit dieser nicht zu früh verlegt wird und ein Schaden daraus resultiert.

 


Wir betreuen den kompletten Freistaat Bayern, sowie NRW, BW, RP, Hessen & Thüringen.

Sie sind Privatmann, Bauträger, Architekt, Bauunternehmer oder Handwerker?
Gerne erstellen wir Ihnen auch ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Angebot.

Rufen Sie uns gerne zu einer Terminvereinbarung an oder schreiben Sie uns eine
eMail. Wir werden uns dann in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen!

 

 

NACHRUF

 

Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser geschätzter Kollege Reinhold Dippold, heute dem 22. Dezember 2015, im Alter von 55 Jahren, ganz unerwartet von uns gegangen ist.

 

Er war nicht nur Kollege, sondern auch Berater, Zuhörer und Freund.

 

Wir bedauern diesen Verlust zutiefst!

Was machen wir?

SiGeKo

Wann brauchen Sie einen SiGeKo?
Sie wollen in nächster Zeit bauen und wissen nicht, ob Sie einen Koordinator für Ihre Baumaßnahme brauchen?

Sie planen den Rückbau von Schadstoffen, wie Asbest, KMF (alte Mineralwolle) oder sogar konatminiertem Erdreich?

Oder eine Brandschaden-Sanierung?

Klick mich!

Mietpark & Verkauf

Wasserschaden? Neubau? Sanierung?
Sie haben Feuchtigkeit in ihrem Wohn- oder Arbeitsbereich?

Kein Problem, Sie können bei uns günstig Maschinen und Geräte mieten oder wir kommen bei Ihnen vorbei und richten die Bautrocknung ein.

Wir stellen auch Ihre Baubeheizung.

Verkauf von Anti-Schimmel-Produkten.

Klick mich!

Baubiologie

Handystrahlung? Hochspannung? Giftstoffe?

Haben Sie sich schon mal ihr Wohnumfeld genau angeschaut, wo Sie einen Großteil ihres Lebens verbringen?

Wir prüfen das gerne für Sie, mittels faktischer Messtechniken und beraten Sie abschließend, wie Sie ihre Situation verbessern können.

Klick mich!

Gefahrstoffe

Sie wohnen beispielsweise in einem Fertighaus aus den 60er/ 70er Jahren?

Sind Sie sich nicht sicher, ob ihr Haus schadstofffrei ist?
Wir überprüfen das gerne, mittels Raumluftanalysen, Material- und Staubproben. Im Anschluss besprechen wir mit Ihnen die weiteren Schritte.

Klick mich!

 

 

SV-Wesen

Sachverständigen-wesen!

Z.Zt. ausschließlich für das Bewerten von Schimmelpilzschäden, ab Dezember 2015 dann auch für sämtlich Baumängel!

Wir ermitteln die Ursache von Schäden und stellen Ihnen passend dazu ein Sanierungskonzept auf.

Klick mich!

!!! NEU !!!

JATI - SCHIMMELPILZ - ENTFERNER - SPRAY OHNE CHLOR

 

Der Jati-Schimmelpilzentferner enthält eine neue Wirkstoffformel. Sie basiert auf Aktivsauerstoff und Fruchtsäuren, die auch in der Lebensmittelindustrie als Konservierungsmittel zum Einsatz kommen. Schimmelpilze, Schimmelpilzsporen und Bakterien werden in kurzer Zeit vernichtet - einfach und sicher, beim professionellen wie beim privaten Einsatz.

Jati Schimmelentferner ist chlorfrei, anwenderfreundlich und leicht biologisch abbaubar.

 


Die Wirkung von Jati Schimmelpilzentferner: schnell und anhaltend

• Wirkt zuverlässig innerhalb von wenigen Minuten
• Vernichtet Schimmelpilz und Bakterien
• Konserviert den Untergrund mit Fruchtsäuren und verhindert schnellen Neubefall
• Sanierung von Sekundärkontaminationen auf Teppichen, Polstern, Gardinen und Einrichtungsgegenständen

 

 

Die Sicherheit von Jati Schimmelpilzentferner: getestet und bestätigt

• Ohne Chlor, Hypochlorit, Alkohole, Aldehyde undquarternäre Ammoniumverbindungen
• Hautverträglichkeit dermatologisch getestet und mit"sehr gut" bewertet (Dermatest 2009)
• Keine gefährliche Zubereitung nach Richtlinie 1999/45/EG
• Kein Gefahrgut nach EWG-Richtlinie 89/542/EWG
• Nicht brennbar
• Sichere, einfache und schnelle Verarbeitung

 

 

Die Wirtschaftlichkeit von Jati Schimmelpilzentferner: klar und überzeugend

• Sparsam in der Anwendung (0,08 - 0,12 l/m2)
• Kurze Arbeitszeit (3 - 5 Minuten/10 m2)
• Keine Folgebehandlungen notwendig, eine Behandlungist ausreichend
• Keine Entsorgung über Sondermüll für Tapeten,Bauschutt u. ä.
Ideal auch für Großsanierungen


 

Sprühflasche 500ml für ca. 4-6m²

 

hier geht´s zur Bestellung

Hier wurde wohl auf den SiGeKo verzichtet...